Logo
 

Wir stärken unsre Schwächen

Satirefeuerwerk mit Bach und Pölitz
... in frischer, Dynamik, mit intelligenten Texten und souveräner schauspielerischer Leistung.
... Die satirischen Pfeile fliegen zuhauf und treffsicher.
... Aktuelle Themen sind in bester Satire mittels Lieder und Szenen aufbereitet.
... Das kongeniale Gespann auf der Bühne lässt nicht zu Atem kommen.
... Jede Pointe wirkt.
... Das neue Zwickmühlen-Programm erfüllt höchste Ansprüche professionell gemachten politischen Kabaretts.
... "Wir stärken unsre Schwächen" ist stark.
(Aus der Premierenrezension der „Magdeburger Volksstimme“)

„In einer Zeit, in der politische Zuspitzung aus allen Medienkanälen explodiert, ermüden Zuschauer an diesen ständigen Aufreizungen. Das macht es Satirikern nicht leicht, den scheußlichen Entwicklungen neben Galgenhumor auch noch frischen Witz abtrotzen zu wollen ...
Unter dem Strich verdient das neue Programm das hohe Zwickmühlen-Qualitätssiegel.“ (MAGDEBURG KOMPAKT)


„Mit ihrem Programm 'Wir stärken unsre Schwächen', das gerade erst Premiere hatte, zelebrierte die Magdeburger Zwickmühle politisch-satirisches Kabarett vom Feinsten.“

„Während des zweistündigen kabarettistischen Feuerwerks der Extraklasse empfahl es sich, unbedingt die Ohren zu spitzen, sonst hätte man ruckzuck eine Pointe verpasst.“

„Die souveräne schauspielerische Leistung der beiden Kabarettisten war einfach grandios. ... Es war immer wieder verblüffend, wie sie entspannt auf der Bühne stehen und quasi nebenbei Geschichten erzählen, als ob sie ihnen gerade erst eingefallen wären.“

„Mit ihrer selbstironischen Art kamen Marion Bach und Hans-Günther Pölitz bei den Zuschauern sehr gut an. Sie bedankten sich mit lang anhaltendem Applaus ... Merke: Nur wo Magdeburger Zwickmühle draufsteht, ist auch politisches Kabarett drin.“ (Butzbacher Zeitung)


„Marion Bach und Hans-Günther Pölitz präsentierten ein unterhaltsames Programm und begeisterten das Publikum mit ihrem Wortwitz. Immer wieder erntete das Duo aus Sachsen-Anhalt während der zweistündigen Vorstellung herzlichen Applaus.“  (Weser-Kurier)

"Angela Merkel zittert sich als Bundeskanzlerin durch ihre letzte Amtszeit. Hans-Günther Pölitz und Marion Bach, die Zwei von der 'Magdeburger Zwickmühle', zittern vor Wut über das, was in der Republik vor sich geht."

"Stets am Puls der Zeit liefert eines der traditionsreichsten Kabaretthäuser Deutschlands am Freitagabend in der Herborner KulturScheune einen Rundumschlag gegen alles ab, was schief läuft in unserer Republik."

"Die 'Magdeburger Zwickmühle' mahnt an, dass unsere Stärken schwächer werden, dafür aber unsere Schwächen stärker, und hält mit Witz und Ironie dagegen. Ihre Lieder, mit bekannten Melodien auf Trab gebracht, und ihre mit köstlichen Pointen gespickten Szenen und Spielhandlungen, bieten hochprofessionelles Kabarett, das man hierzulande nur noch selten findet."

"Wo andere nur lamentieren, analysieren sie mit messerscharfem Verstand die Verwerfungen im Volk und der Parteienlandschaft."  (Herborner Tagblatt)

„Überwiegend im pointierten Streitgespräch bot Hans-Günther Pölitz mit Marion Bach dem Publikum das aktuelle Programm `Wir stärken unsre Schwächen` dar . Es reichte von Wortwitz, derben Schenkelklopfern, hintergründigen, ja auch melodramatischem Humor. Was die beiden da hochprofessionell vortrugen, war an Vielseitigkeit nicht zu überbieten.“ (Döbelner Allgemeine Zeitung)

Vorschau
 

Vorstellungsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt!

Sehr geehrte Zwickmühlen-Freunde,

die Landesregierung Sachsen-Anhalts ordnete per 18.03.2020 als Maßnahme zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 an, dass u.a. alle Theater und Bühnen geschlossen zu halten sind. 
Deshalb stellt auch die "Magdeburger Zwickmühle" ab sofort ihren Spielbetrieb bis auf Weiteres ein.

Diese weitreichenden Maßnahmen greifen hart in das gesellschaftliche Leben ein. Die Folgen besonders im kulturellen Bereich sind nicht absehbar. Wir, als ein nicht subventioniertes privates Kabarett, sind ganz besonders betroffen. 
Deshalb sind wir bemüht, mit Ihnen gemeinsam Ticketregelungen dieser Krisenzeit entsprechend und für jeden sinnvoll zu treffen. Auch solidarische Gedanken sind dabei willkommen. 

Ihre bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Nach Wiederaufnahme des Spielbetriebes können Sie zu jeder Vorstellung diese Tickets wieder einsetzen.

Wenn Sie weiterhin HIER in unserem online-Shop GUTSCHEINE für die hoffentlich bald wieder stattfindenden Vorstellungen kaufen, helfen Sie uns auch etwas über diese harte Zeit. 

Unser Karten-Büro bleibt derzeit geschlossen.
Online sind wir jedoch jederzeit für Ihre Anliegen über das online-Anfrageformular erreichbar.


Behalten Sie Ihren Frohsinn und vor allem: bleiben Sie gesund!

Ihre "Magdeburger Zwickmühle"

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung