Logo
 

Hans-Günther Pölitz

geboren am 26.01.1952 in Waldheim/Sachsen, verheiratet, ein Kind

Künstlerischer Lebenslauf:

1972 - 1982 Kabarettist, Autor und künstlerischer Leiter des Studentenkabarett "Junge Dornen" der PH Zwickau
1982 - 1984 Kabarettist und Autor beim Kabarett "Herkuleskeule" Dresden
1982 - 1989 Künstlerischer Leiter, Autor und Regisseur beim Kabarett "Zange" Magdeburg
1984 - 1993 Kabarettist, Autor, künstlerischer Leiter, Direktor beim Kabarett "Kugelblitze" Magdeburg
1994 - 1995 Kabarettist und Autor bei der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft"
seit 1996 Gründer, Kabarettist, Autor und künstlerischer Direktor des Kabaretts "Magdeburger Zwickmühle"

Preise:

1990 Kabarettpreis der Rundfunkanstalten ARD, DDR 1, SRG, ORF - "Salzburger Stier"
1992 "Goldener Kiebitz" des Kabaretts "Kiebitzensteiner" Halle/Saale
1999 Ostdeutscher Kabarettpreis in der Kategorie Ensemble für das Programm "Wir haben uns überlebt" im Rahmen der Lachmesse Leipzig
1999 Stern des Jahres 1999 der Münchener Abendzeitung
2000 Reinheimer Satirelöwe - Sparte Kabarett
2001 Leipziger Löwenzahn - Preis der Leipziger Lachmesse
2003 Schweizer Kabarettpreis "Cornichon"
2004 Kabarettpreis der Stadt Bernburg - „Till 2004“

Medien: 

1999-2009 TV-Kabarett "Die 3 von der Zankstelle", mdr-Fernsehen
seit 1997 Radio-Kolumne "Das Pölitzfrühstück", mdr 1 Radio Sachsen-Anhalt

Publikationen:

CD Wir gehen euch auf den Geist
CD Das organisierte Versprechen
CD Wir haben uns überlebt
CD Unter allen Zipfeln ist Ruh
CD Jenseits von Gut und Börse
CD Amisiert Euch
CD Und suche uns nicht in der Führung
CD TUNNEL AM ENDE DES LiCHTS
CD AB und ZU STIMMUNG
CD Niemand liebt DICH - wieso ICH?
DVD Die Würde ist unter uns - Ein Tritt frei
DVD Wahn ohne Sinn
DVD Ein Platz an der Tonne - Eine BRD Lotterei
DVD Davon wird die Welt nicht munter
Buch Abwatschen und Tee trinken - Satiren
DVD Lügen schaffts Amt
DVD Denkt doch was ihr sollt!
DVD Himmel, Arsch und Hirn
Buch Ablphabet des Schreckens - Satiren
Buch Schwafel, Pech und Pferdefüße - Satiren
Buch Der Fünfundsechzigjährige, der aus dem Bett stieg
und beim Frühstück in der Zeitung verschwand - Satiren
 
1 von 19