Logo
 

Gästebuch

Es gibt bereits 744 Einträge in diesem Gästebuch.

  • 27.07.2005 Rüdiger Groß, DER PENSIONÄR schrieb:

    Mir wäre lieber, der Saarländer Rehberger geht als Lothar Bölck, aber der Unterschied zwischen Politik und Kabarett besteht offensichtlich darin, dass Politiker bleiben. Für mich bleibt festzuhalten, dass das politische Kabarett in der Leiterstraße und nicht in der Hegelstraße veranstaltet werden sollte.

  • 10.06.2005 Ulrike Köhler schrieb:

    Ich komme ahnungslos aus dem Urlaub, lese die sorgfältig von meiner Schwiegermama gestapelten Zeitungen der vergangenen Woche durch und dann dieser Schock: Die Trennung des Traumpaares des Kabaretts-des besten im ganzen Universum!!!! Lieber Herr Bölck, lieber Herr Pölitz, das können Sie doch dem Sachsen-Anhalter Publikum (in der Zankstelle sogar deutschlandweit!!!) nicht antun!? Sie bieten doch während jeder Ihrer Aufführungen eine so perfekte Show, dass mich noch tagelang meine Wangen- und Bauchlachmuskeln mit Muskelkater "erfreuen". Ich kann gar nicht verstehen, warum ich beim Weiterblättern keinen kollektiven Aufschrei von 2 Mill. Menschen entdecke und zumindest die Hälfte davon doch lauthals aus Trauer Selbstmordabsichten verkünden müsste. Habe ich durch den Urlaub alles verpasst oder wohne ich (Loburg) nur zu weit weg von Magdeburg? Ich bitte Sie inständig und hoffe, dass dies auch alle anderen Fans tun (bis zur Überfüllung Ihres eletronischen Briefkastens) weiterhin g e m e i n s a m Ihre wundervolle Programme zu bestreiten!!!!! Bis dahin flagge ich vor meinem Haus Halbmast mit der starken Hoffnung im Herzen, die Fahne wieder an die höchste Spitze ziehen zu können. Ihr treuer trauriger Fan Ulrike Köhler

  • 09.06.2005 Klaus Abitz schrieb:

    Schade wegen der Trennung eines Superpaares. Es wird ein Verlust sein. Das Duo war super !!!!!!

  • 08.06.2005 Marita und Karl-Heinz Rumler schrieb:

    Wir sind sehr enttäuscht, dass Herr Bölck aussteigt.Hoffentlich geht die Zwickmühle dann nicht den Bach herunter!!!!!!......denn gerade dieses "Gespann" (Bölck und Pölitz)sind nicht zu übertreffen.Herr Bölck ist und war der gewisse I-Punkt !!Wir freuen uns schon auf sein " SOLO". Aber vielleicht kommt es ja doch noch anders ???????????

  • 07.06.2005 Sabine Lehmann schrieb:

    Liebe Zwickmüller, haben heute den Volksstimme-Artikel über die Trennung des Pölitz-Bölck-Teams gelesen. Wir bedauern es sehr, denn wir haben die Programme mit beiden immer sehr genossen. Sie gehörten eben immer zusammen wie zwei Magdeburger Originale. Wir hoffen, dass es nur eine "Trennung auf Zeit" ist und es vielleicht in absehbarer Zeit doch wieder gemeinsame Programme gibt.Wünschen hiermit Lothar Bölck für sein angedachtes Soloprogramm (bleibt er wenigstens in Magdeburg?)und Hans-Günther Pölitz mit seiner neuen Bühnenpartnerin eben solchen Erfolg. Liebe Grüße Horst und Sabine Lehmann

Gästebuch anmelden

Beiträge werden freigeschaltet, um Missbrauch zu verhindern!

Geben Sie bitte die Zeichen aus dem unten angezeigten Bild ein.
Vorschau
 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung