Logo
 

NOTAUSGANG - Ein Flüchtlingsdrama in mehreren Büroakten

Zurück zur Übersicht

Buch-PREMIERE: 13. März 2019

 

Die Autoren:
Olaf Kirmis und Basel Mouselli

 

 

 

BUCHPREMIERE von und mit Basel Mouselli und Olaf Kirmis

Mittwoch, 13. März 2019 um 20 Uhr


Das Mittelmeer überlebt, in der deutschen Bürokratie ertrunken

Dass das Buch überhaupt entstehen konnte, daran ist eigentlich Basel Mouselli „Schuld“, der im ersten Teil sehr beeindruckend über die Gründe und die Stationen seiner Flucht berichtet, bis hin zur Ankunft in Deutschland. Der schwere Abschied von zu Hause, die Gefahren auf der Strecke, die Erleichterung in Deutschland sicher zu sein und die Gestaltung seines neuen Lebens, das alles schildert er in seinen emotionalen Erzählungen und stellt auch Fragen, warum alles so gekommen ist, wie es kam.
Ganz nebenbei lernt er Olaf Kirmis kennen. Er betreut seit Oktober 2015 mit seiner Familie syrische Flüchtlinge. Da gibt es einiges zu regeln. Wenn aber die aus den Fugen geratene globalisierte Welt auf deutsche Bürokratie trifft, kann das allerdings Folgen haben. Und nicht immer die gewünschten, sowohl im direkten Umgang mit den Flüchtlingen, als auch im direkten Umgang mit der Bürokratie. Im schlechtesten Fall ertrinkt man in einem Wust von Kompetenzabgrenzungen, Nichtzuständigkeiten und nicht nachvollziehbaren Abläufen. Im günstigsten Falle kann man der ganzen Sache unfreiwillige Komik abgewinnen, die sich aus der Arbeitsweise von Behörden ergibt. Besonders wenn diese sehr konzentriert und konsequent nebeneinander her arbeiten. Das ist für sich genommen, keine neue Erkenntnis, denn der Umgang mit der deutschen Bürokratie ist auch den Einheimischen nicht fremd.
Wo im Hintergrund aber Tod, Vertreibung und die Sorge um die zurückgelassenen Freunde und die Familie lauern, ist der Aufprall auf die vermeintlich heile und durchorganisierte Welt heftig. Da lag es nahe, das einmal aufzuschreiben. Auch um klarzumachen: Integration ist kein Verwaltungsakt! Sie ist ein Kraftakt!

LEHRER*Innen und SCHÜLER*Innen haben freien Eintritt!


Eine Kooperationsveranstaltung mit:


Zum Spielplan
Vorschau
Vorschau
 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung