Achim in der Zwickmühle

Premiere: 23. Februar 2022

Ein Olvenstedt-probiert’s-Spin-off
mit Michael Günther Bard und Hans-Günther Pölitz

PEMIERE:  23. Februar 2022

Buch: Dirk Heidicke
Regie: Oliver Breite
 

Der Grandseigneur der Magdeburger Zwickmühle, Hans-Günther Pölitz, hat für sein neues Programm eine verwegene Idee: Er will den Magdeburger Edel-Amateur-Mimen Joachim Sommer (Michael Günther Bard) an seine Seite holen, um auf diese Weise in ganz neue Dimensionen der Volkstümlichkeit vorzustoßen.
Der Plan ist so brillant wie riskant; denn, ob diese ungewöhnliche Allianz zweier so grundverschiedener Ikonen zum Karrierehöhepunkt von Achim geraten, oder aber zum historischen Tiefpunkt des politisch-satirischen Kabaretts in Deutschland führen wird, wagt zur Stunde noch niemand vorherzusagen. 
 

Eine Gemeinschaftsproduktion der „Magdeburger Zwickmühle“ und der „KammerSpiele Magdeburg“

Zum Spielplan

Fotos © Tobias Götze, ZM
zum Anfang springen